Baustellenbeleuchtung Lux

Baustellenbeleuchtung Lux
Baustellenbeleuchtung Lux

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Bei der Baustellenbeleuchtung in Lux wird die Helligkeit der Ausleuchtung definiert.

Diese kann und darf nicht beliebig gewählt werden.

Stattdessen müssen je nach Bereich und Arbeitsanforderungen bestimmte Mindeststandards eingehalten werden.

Welche Werte für die Baustellenbeleuchtung in Lux gelten, haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst.

Allgemeine Anforderungen an die Baustellenbeleuchtung

Wie in der gesamten Arbeitswelt muss auch die Beleuchtung auf einer Baustelle gewissen Standards folgen.

Dabei wird nicht nur festgelegt, wie stark die Beleuchtung unter bestimmten Voraussetzungen in Lux sein muss.

Auch die Bereiche, die auszuleuchten sind auf einer Baustelle, sind recht klar definiert.

Hier muss zwischen Verkehrswegbereichen, dem allgemeinen Baustellenumfeld sowie den konkreten Arbeitsbereichen unterschieden werden.

Besondere Gefahrenbereiche sind sogar noch stärker zu beleuchten.

Grundsätzlich gilt, dass die Ausleuchtung möglichst gleichmäßig und daher hoch erfolgen sollte.

Ebenso ist also auch die Anzahl der Baustellenlampen geregelt in Abhängigkeit ihrer Leistung und Ausleuchtung.

Außerdem muss natürlich auch die dazugehörige Elektroinstallation den entsprechenden Bestimmungen (VDE usw.) entsprechen.

Notwendige Leuchtstärken der Baustellenbeleuchtung in Lux

Die Allgemeinbeleuchtung auf Baustellen muss der mittleren Beleuchtungsstärke „E“ entsprechen.

Alle weiteren Beleuchtungen sind in ihren Mindestanforderungen in Lux angegeben.

Im Hochbau, Tiefbau sowie im Stahl- und Metallbau wären das 20 Lux.

Bei Erdarbeiten, Hilfs- und Lagerarbeiten liegt die Stärke bei 50 Lux.

Für mittelfeine Montagearbeiten sind mindestens 100 Lux vorgeschrieben, für feine Montagearbeiten sogar 200 Lux.

Die Anzahl der verschiedenen Baustellenlampen richtet sich dabei nicht nur grundsätzlich nach dem auszuleuchtenden Bereich alleine.

Auch die verwendeten Leuchtmittel haben zur Folge, dass eine verschiedene Anzahl an Lampen abhängig vom gewählten Leuchtmittel erforderlich ist.

Unterschieden wird beispielsweise nach Halogen-, Quecksilberdampf-, Halogendampf- oder Natriumdampflampen.

Außerdem gegebenenfalls eine Notbeleuchtung für den Fall der Hauptbaustellenbeleuchtung erforderlich.

Diese liegt bei 1 Lux.

Wir erstellen einen Beleuchtungsplan nach Anzahl und Lux für Ihre Baustelle

Wenn Sie Ihre Baustellenbeleuchtung bei uns mieten möchten, können wir Sie gerne zu den Erfordernissen beraten.

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Gerne beraten wir Sie ausführlich und erstellen ein optimales Konzept für Ihre Baustellenbeleuchtung in Lux und Anzahl der Leuchten.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05